Meinungspilz

Studentenprojekte / Meinungspilz

Meinungspilz

MEINUNGSPILZ

Gerade in der Kommunalpolitik gibt es viele heißdiskutierte Fragen, über die hochemotional gestritten werden kann. Doch eine ausgeprägte Meinung zu haben, bringt noch nichts – aus Meinungen muss eine öffentliche Diskussion werden, die dann politische Entscheidungen beeinflussen soll. Der Meinungspilz ist eine Möglichkeit für die öffentliche Verwaltung, Stimmungsbilder in der Bevölkerung einzuholen.

Der Meinungspilz ist eine überdachte Konstruktion, die temporär im öffentlichen Raum aufgestellt wird. Der Pilz bietet die Möglichkeit, ein Video aufzunehmen und abzuspeichern, seine Meinung aufzuschreiben oder aufzuzeichnen, oder einfach nur auf „ja“ oder „nein“-Buttons Zustimmung oder Ablehnung zu signalisieren. Kommentare anderer Leute kann man ansehen und bewerten. Mechanismen, die sonst vielleicht nur von einer kleineren Internet-Community genutzt werden, gelangen so in den öffentlichen Raum, in die Mitte des täglichen Lebens.

Context Mariahilferstraße
Meinungspilz Prototype
Meinungspilz prototype