Steinhardt_info

Prof. Dr. Gerald Steinhardt

Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung
TU Wien
Favoritenstraße 9-11 / 187
Stiege 3,  2. Stock links
1040 Wien


Sprechstunde:

Dienstag, 11.00-12.00 (während der Studienzeiten)
Sie werden ersucht, bereits zu Beginn der Sprechstunde anwesend zu sein.

Achtung: Keine Sprechstunde am 27. November 2018.

Email-Adresse für Anfragen zu Lehrveranstaltungen etc.:
lehre-steinhardt@media.tuwien.ac.at


Bachelorarbeiten:

Wenn Sie an einer Bachelorarbeit interessiert sind, kommen Sie bitte in meine Sprechstunde oder in das Seminar “Bachelorarbeit für Informatik und Wirtschaftsinformatik” (Do 10:00-12:00, vierzehntägig).


Diplomarbeiten:

Diplomarbeiten können in folgenden Bereichen verfasst werden:

Social Informatics
Science and Technology Studies
Zusammenhang von Informatik/Computertechnologie/Internet/Digital_Media/ICTs und Gesellschaft 

Spezielle offene Themen:

Autonomes Fahren: Szenarien und Konsequenzen
Roboter in der Pflege/Altenbetreuung: Nutzerbedürfnisse, -wünsche und -anforderungen
Online Dating Sites: Soziale Gebrauchsweisen und Nutzung durch Jugendliche / junge Erwachsene
Digital media & online social networks analysis: Untersuchung von Online-Kommentaren zur Causa Udo Landbauer
Pornography and the Internet
Zukunft des Mobilfunks nach der Einführung von 5G

Wenn Sie sich für eine Diplomarbeit aus den angeführten Bereichen interessieren, kontaktieren Sie mich bitte in meiner Sprechstunde.

Beispiele für abgeschlossene Diplomarbeiten:

Martin Kaufleitner: Autonomous Driving – Opportunities, Challenges and Risks of Self-driving Cars in Rural Areas from a User’s Perspective
Olivia Padalewski
: Analysis and Ecological Improvement oft the Use-Time of PCs and Laptops in Small Organisations. An Action Research Approach towards Sustainable Consumption.
Florian Cech: Personal Photography and Art. Digital Media Practices exemplified by Digital Photography and Art.
Andrea Madleitner: Mobile Computer im Alltag. Eine qualitativ-empirische Untersuchung zur strukturierenden Funktion und symbolischen Bedeutung von mobilen Computern im alltäglichen Einsatz bei Menschen im mittleren Erwachsenenalter.
Johannes Burger: Die öffentliche Privatsphäre Jugendlicher auf Social Network Sites. Eine qualitativ-empirische Untersuchung aus der Perspektive des Symbolischen Interaktionismus.
Andreas Sackl: Multiple Datenpreisgabe als Bedrohung der Privatsphäre. Eine empirisch qualitative Untersuchung zur Risikowahrnehmung im Kontext allgegenwärtiger Datenerfassung


Home Gerald Steinhardt